professionelle Ausbildung in Familienstellen und Sytemaufstellungen in intensiven Kleingruppen

eine der effektivsten Therapien mt schnellen guten "sichtbaren" Therapieerfolgen

Achtung: Neuer Starttermin der Ausbildung zum Familienstellen

jetzt mit einem längeren Ausbildungszeitraum und mit erweiterten Ausbildungsinhalten

Start der neuen Ausbildung ab 18./19. Januar 2025


Familienstellen ist eine Methode der systemischen Aufstellungsarbeit, die darauf abzielt, die Verbindungen zwischen den Familienmitgliedern zu verstehen und zu verändern, um die Kommunikation und Balance innerhalb der Familie zu fördern.

 

Die Familienstellen-Ausbildung ist ein sehr intensiver Prozess, der individuellen Fortschritten, kollektiver Einsicht und einer tieferen Verbundenheit mit der Welt und sich selbst folgt.

 

Ausbildung für Familienstellen hat als Ziel, Menschen praktische Fähigkeiten und nützliche Einsichten einzubringen, sodass sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen mehr Energie, Lebensfreude, Sinn und Machtstellung in Bezug auf ihre Familie und das System, an das sie angehören, haben.

 

Durch ihre Methoden und Techniken stellen Familienstellen-Ausbilder eine einzigartige Gelegenheit zur Erkundung der tiefen familiären, emotionalen und geistigen Dynamiken zur Verfügung, auf denen sich unser Lebensstil und unser Familienleben begründen. Familienstellen-Ausbildung beinhaltet die Vermittlung von Grundkenntnissen in Bezug auf Systemik, Familien- und Organisationsdynamik, Teamaufbau und -führung sowie persönliche Weiterentwicklung und Peer-Support. In der Ausbildung sind Lektionen, Gruppenübungen und realen Übungen enthalten.

 

Die neuen lebendigen Familien- und Systemaufstellungen sind eine konsequente wie herzerfrischende Weiterentwicklung der klassischen und meist eher statischen Familienaufstellung.

 

In diesen Aufstellungen wird meist mit wenigen Informationen und Zusammenhängen ein befreiend klares und kraftvolles, somit bewegendes Ergebnis erzielt.

 

Diese Ausbildung ist geeignet für angehende oder bereits tätige Therapeuten und Coaches und natürlich auch für alle am Leben interessierte Laien.

 

Große Effektivität für die Diagnose und den Therapieerfolg

im Sinne einer ganzheitlichen Lösung für den Klienten.

 

Die von der Ursprungsfamilie übertragene Familienmuster können

sich lösen und werden dadurch nicht mehr an die eigenen Kinder weitergegeben.

 

Mit Familienstellen kann es mit wenig Zeitaufwand zu erstaunlichen Ergebnissen für den Klienten kommen.

 

Die Aufstellung ist ein klärender Prozess, in denen Klienten ihre Position im System sowie als Person und Individuum erleben und erkennen können. Behindernde Strömungen aus Familie, emotionaler und sozialer Umgebung oder einschränkende biographischen Erlebnisse können sichtbar gemacht und mit klärenden Begegnungen, inneren heilsamen Bildern und kreativen Veränderungsinterventionen gelöst oder überwunden werden.

 

Neue lebendige Aufstellungspraxis ist: Innerhalb eines kurzen Zeitraums werden achtsam und gleichzeitig effektiv Konfliktursachen oder bisherige Hürden erkannt und im lebendig-energetischen Feld werden neue kreative und kraftvolle Lösungen entwickelt.

 

Inhalte der Ausbildung sind:

 

• Aufstellungen zu Themen aus Familie, Liebe und Partnerschaft, Beruf,

  Körper und Gesundheit sowie konkrete Entscheidungsanliegen;

• Vorstellung und Anwendung von verschiedenen Werkzeugen wie

• Lösungsfokussierte und klientenzentrierte Arbeitsweise,

• verschiedene Aufstellungsformate und Varianten;

• systemische und therapeutische Grundlagen;

• Philosophie und Praxis zur Anleitung von Aufstellungen.

 

 

Unser Ziel: In der Ausbildung werden Sie die Grundlagen der Aufstellungspraxis sowie das selbständige Anleiten von Aufstellungen zu persönlichen und familiären Themen im lebendigen Kontext erlernen.

 

Für Interessierte, die diese Ausbildung für sich persönlich oder beruflich nutzen wollen, ist diese eine hervorragende Unterstützung für den eigenen Selbsterfahrungsprozess und ermöglicht eine umfassende Klärung der eigenen familiären und systemischen Strukturen.

 

Jeder Teilnehmer lernt, wie er mit Hilfe der Gruppe aber auch für sich allein, sein eigenes privates und berufliches Umfeld klären und erneuern kann.

 

Mit Familienstellen kann jede/r Therapeut*in oder Coach die Angebote für seine Klienten erweitern und somit auch seine eigene wirtschaftliche Grundlage verbessern.

 

Das neue lebendige Familienstellen und die lebendige Systemaufstellungen sind nicht mehr wegzudenkende Werkzeuge für viele Berufsgruppen wie Therapeuten, Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychotherapeuten, Psychologen, Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter, Ärzte, Coaches, Sporttrainer, Mentaltrainer, Firmentrainer, Lebensberater und in der Supervision

 

 

Erfahrungen von zwei ehemaligen Teilnehmerinnen:

 

Ich kann diese Ausbildung nur empfehlen, denn Du lernt nicht nur das Familien- und Systemaufstellen an sich, sondern auch ganz viel über Dich selbst. Dabei überwindet Martin Vipul spielend Wiederstände, die die so wichtigen Schattenseiten eines Menschen hinter sich verstecken. Sie lassen sich beleuchten und führen Dich so zu einer Bewusstheit Deiner Selbst, die Du ohne die Ausbildung in der Gruppe und mit solch einem kompetenten Anleiter nicht erreichen würdest.

Das ist auch damit gemeint, wenn es heißt es sei eine Lebensschule.

Die abgeschlossene Ausbildung befähigt Dich selbständig und ohne Scheu eine Familien- und Systemaufstellung zu leiten.

 

X. Konz

 

 

 Ich kann diese Ausbildung und die hervorragende Leitung von Martin Vipul Schröder sehr empfehlen. Ich bin seit vilen Jahren selbständige Therapeutin und kann mir das Familienstellen in meiner Arbeit mit Menschen nicht mehr wegdenken.

 

A. Voigt-Lehmann

 

 

 

 

 

Leiter der Ausbildung:

 

Martin Vipul Schröder Heilpraktiker für Psychotherapie

 

Ausbildungsleiter / Lehrtrainer / Aufsteller

 

 

Marin Vipul Schröder ist Ausbildungs- und Werkstattleiter- Es ist seit nunmehr 20 Jahren Aufstellungsleiter und Ausbildungsdozent an verschiedenen Instituten in Deutschland und Frankreich

 

 


 


Neuer Starttermin am 18./19. Januar 2025 der Ausbildung zum Familienstellen

jetzt mit einem längeren Ausbildungszeitraum und mit erweiterten Ausbildungsinhalten


 

 

Ausbildungssrukturen:

 

• 6 x 2 Tage: am Samstag/Sonntag Ausbildung im Studienseminar

 

• 6 x 2 Lerneinheiten: Ausbildung im praktischen Lernkontext

mit oder an externen Klienten und Supervision.

 

• zusätzlich: Peergruppenarbeit - Treffen der Ausbildungsteilnehmer

ohne Leiter mit dem Ziel des selbständigen Lernens

 

Seminarort: in den Räumen der amara Heilpraktikerschule,

Campestraße 7, Braunschweig

 

Start der neuen Ausbildung: ab Januar 2200 Euro

 

Jede/r interessierte Teilnehmer/in kann kostenfrei an einem Aufstellungsabend teilnehmen,

um den Leiter und seine Arbeit kennenzulernen und persönliche Informationen zu bekommen.

.

Kosten: 2200 Euro

 

Veranstalter: Lehrinstitut für Systemische Lösungen Braunschweig

 

Infos und Anmeldung: 0531 250 79 100

 

 

Anfragen für die Ausbildung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Unterlagen und Infos zu dieser Ausbildung als PDF:  hier downloaden

 

Download
Ausbildung Familienstellen Script 2025.p
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB